Anne Siegel: Wo die wilden Frauen wohnen | Drupal

Anne Siegel: Wo die wilden Frauen wohnen

ABGESAGT

  • Bühne
  • Lesung

Article - Anne Siegel: Wo die wilden Frauen wohnen

Thu 05.03.2020 | 20:00 - 22:00

Bibliothek Klosters

Anne Siegel reads in the municipal library of Klosters.
"Where the wild women live" Iceland is a country of raw beauty, dominated by fascinating but also extreme forces of nature. Icelandic society has been shaped by these special living conditions, and women have always played an important role in it: in hardly any other country do women enjoy more rights. Anne Siegel portrays ten Icelandic women with exciting biographies and a deep connection to their environment. Whether passionate fisherman, committed ranger and environmental activist, geothermal specialist, smart brewer or exceptional talent Björk - Anne Siegel presents different ways of life, explains how they are interwoven with their environment and how Icelandic women draw their strength from nature.

Anne Siegel, in Norddeutschland geboren und aufgewachsen, lebt in Köln und arbeitet als Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin sowie als Hörspielautorin. 2015 veröffentlichte sie ihr Romandebüt «Nordbräute» und 2019 der Folgeband «Reykjavik Blues». Außerdem erschienen von ihr mehrere Sachbücher, unter anderem 2016 der viel beachtete Band «Frauen, Fische, Fjorde» bei MALIK National Geographic sowie «Señora Gerta», das 2018 als Taschenbuch im Piper Verlag herauskam.

Preis

Eintritt 10.00, Tickets nur an der Abendkasse erhältlich!

Veranstalter

Bibliothek